+49 221 - 99 51 99 01  
Ihre Suchergebnisse

3. Tag der Nostalgie mit den schönsten Oldtimern in Lindenthal

Geschrieben von Petra Schulten auf Juni 20, 2017
| 0

Da hat sich der Ring Lindenthaler Geschäftsleute e.V. etwas Schönes ausgedacht: Nun schon zum dritten Mal fand am 10.06.2017 der “Tag der Nostalgie” auf der Dürener Straße statt. Die sicherlich spektakulärste Aktion ist dabei die Präsentation von Oldtimern aus ganz unterschiedlichen Zeiten. Weiterhin spielt eine Diexieland-Band und wer noch DM-Scheine (ja, ganz richtig: Deutsche Mark!) hat, kann damit in vielen Geschäften bis 18 Uhr bezahlen.

Nähert man sich der Dürener Straße vom Lindenthaler Kanal aus, entdeckt man auf dem Karl-Schwering-Platz als Erstes den wunderschönen weißen Mercedes W110 von Karl-Heinz Habeth. Genau 50 Jahre alt ist er jetzt. Sein Besitzer erzählt, dass das Blaulicht (siehe Foto) nur als Gag montiert ist. Ein echtes Blaulicht hat aber sein Feuerwehrauto “Grisu” aus dem Jahr 1979, das allerdings heute nicht hier ist. Man kann ihn und seine alten Auto-Schätzchen aber mieten – wer möchte nicht mit dem Mercedes zum Traualtar kutschiert werden? Und dass große und kleine Kinder ihr Glück nicht fassen können, wenn sie einmal in einem echten Feuerwehrauto fahren dürfen (Herr Habeth hat es extra mit Sicherheitsgurten ausgestattet, damit gerade kleine Gäste damit sicher unterwegs sind), das ist nicht schwer zu glauben!

Bei dieser Veranstaltung gibt es auch Autos zu bewundern, die man sonst nicht auf Oldtimertreffen sieht, z. B. das Cremeschnittchen – ein wunderschöner Renault 4 CV, der genau 60 Jahre alt ist. Sein Besitzer beschäftigt sich lieber ganz privat mit diesem und anderen alten Fahrzeugen und ist nur hier, weil er persönlich eingeladen wurde.

Grundsätzlich darf jeder Oldtimer-Besitzer an der Veranstaltung teilnehmen und bekommt dann die Möglichkeit, sein Liebhaberstück als schönstes Auto wählen zu lassen. “Bunt wie die Straße sollen die Autos sein”, sagt Georg Hempsch vom Ring der Lindenthaler Geschäftsleute. Und so ist es auch: Von der Citroen-Ente bis zum Mercedes sind viele Automarken vertreten und wer die Dürener Straße kennt, weiß, dass man hier vom edlen Speiseöl über Kaffee aus der Manufaktur von Herrn Hempsch bis zu aktueller Mode alles findet, auch an diesem langen Samstag.

Pünktlich um 15 Uhr beginnt die Band “Good Time Dixie” ihr Programm. In den nächsten drei Stunden sorgt sie überall auf der Dürener Straße mit Sousaphon und Banjo für gute Laune.

Der Tag der Nostalgie ist ein voller Erfolg: Gäste bewundern die Fahrzeuge, vor allen Cafés und Restaurants sitzen Menschen in der Sonne und klatschen mit, wenn Good Time Dixie spielen, viele Geschäfte sind gut besucht. Somit steht einem vierten Fest nichts im Wege!

  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@rheingoldimmobilien.de widerrufen.

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Jaap Westermann
  • Jetzt anrufen und unverbindlich beraten lassen: