+49 221 - 99 51 99 01  
Ihre Suchergebnisse

Expertentipps: 21 Besichtigung II

Geschrieben von Kadir Ajra auf März 14, 2017
| 0

Ein Makler fragt schon aufgrund des Geldwäschegesetzes nach dem Personalausweis eines Interessenten. Verkauft jemand privat, so sollte man dies ebenfalls tun. Schließlich ist die Kontrolle der Personaldaten auch Diebstahlschutz.

Vertrauen ist gut, Kontrolle manchmal besser. Böse Absichten kann man zwar nie ganz ausschliessen. Die wahrscheinlichkeit sinkt aber, wenn eine Nachverfolgung möglich ist. Lassen Sie übrigens auch nicht mehr fremde Personen gleichzeitig in die Immobilie als Sie Kontrollieren können. Fragen Sie daher gerne schon beim Telefonat mit wieviel Personen jemand vorbeikommen will. Sind es zuviele dann bitten Sie um verständnis, dass Sie maximal x Personen gleichzeitig in der Immobilie haben möchten.

Mehr im nächsten Teil

  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@rheingoldimmobilien.de widerrufen.

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Jaap Westermann
  • Jetzt anrufen und unverbindlich beraten lassen: