+49 221 - 99 51 99 01  
Ihre Suchergebnisse

Expertentipps: 23 Besichtigung IV

Geschrieben von Kadir Ajra auf März 14, 2017
| 0

Erst mal ins schönste Zimmer. Wirklich. Der Interessent hat schon den Aussenbereich und die Diele gesehen. Gehen Sie bei der Vorbereitung strukturiert vor. Im Optimalfall nutzen Sie Homestaging um die Immobilie so von der Schokoladenseite zu zeigen.

Eine Besichtigung beginnt nicht immer im schönsten Zimmer, nur weil der erste Eindruck zählt. Hier liegt ein weit verbreiteter Volksirrtum, denn den ersten Eindruck haben Interessenten bereits von außen oder spätestens in der Diele. Gehen Sie strukturiert vor – oder noch besser: machen Sie eine bedürfnisorientierte Besichtigung mit Ihrem Interessenten! Wenn Sie das gewünschte Raumprofil kennen, können Sie gezielt besichtigen und zum Schluss wieder in den für Ihren Interessenten „wichtigsten Räumen“ enden.

Bereiten Sie Ihre Immobilie zudem optimal für die Besichtigung vor:

Machen Sie alle Rollläden hoch, pflegen Sie die Außenanlagen, lüften Sie, entrümpeln Sie Speicher und Keller, säubern Sie Terrassen und Balkone, räumen Sie auf und denken Sie daran, dass gerade auch das Thema Raucherhaushalt oder Tierhaltung einen Hauskauf negativ beeinflussen kann. Vor allem aber entpersonalisieren Sie! Sprechen Sie unter anderem durch das Entfernen von zuviel Inventar oder Mobiliar sowie eine ansprechende und dekorative Gestaltung eine möglichst breite Käuferschicht an. Durch die oft emotionale Bindung an das eigene Zuhause oder das geerbte Elternhaus fällt es Eigentümern aus verständlichen Gründen oft schwer, solche Aufgaben selbst umzusetzen. Hier helfen Ihnen Profis wie zum Beispiel Homestaging-Agenturen weiter, die Ihre Immobilie für den Verkauf aufbereiten, entsprechende Erfahrungen haben und den notwendigen emotionalen Abstand gegenüber Ihrer Immobilie besitzen. Diese Profis sorgen ergänzend auch für intakte Lampen, viel Licht und nehmen für Sie kleine Reparaturen vor. Denken Sie als weiteres Beispiel an ein Musterhaus eines Fertighausherstellers: Keines dieser Häuser ist unmöbliert, keines übermöbliert, dafür sind alle hell und freundlich, angenehm im Geruch sowie die Zielgruppe der potentiellen Käufer ansprechend optimal vorbereitet.

Dies beschleunigt den Verkaufszeitraum und erhöht in der Regel zudem den Kaufpreis.

  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@rheingoldimmobilien.de widerrufen.

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Jaap Westermann
  • Jetzt anrufen und unverbindlich beraten lassen: