+49 221 - 99 51 99 01  
Ihre Suchergebnisse

Immobilien Bewertung

Immobilien-Bewertung durch einen Makler

Am Anfang des Verkaufs steht die Bewertung der Immobilie.

Der Verkehrswert einer Immobilie wird im Baugesetzbuch (§ 194, BauGB) als der Preis definiert, der zum Bewertungsstichtag „im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften … ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre”.

Als Privatverkäufer steht man bei einem Verkauf vor der Situation einen realistischen Wert für seine Immobilie bestimmen zu müssen. Hier kann ein qualifizierter Makler mit der notwendigen Ortskenntnis helfen.

© Fotolia.com - vizafoto
© Fotolia.com - vizafoto

Der Makler

DEN Makler gibt es nicht. Dadurch, dass es nur sehr geringe Zugangsvoraussetzungen zum Beruf des Immobilienmaklers gibt, ist die Streuung der Dienstleistungen und ihrer Qualität sehr hoch.

Aufgrund des Angebotsengpasses werden bei Manchem alle Wunschpreise eines Verkäufers als realistisch eingestuft. Frei nach dem Motto: „Senken kann man den Preis immer noch.“ Leider ist dies auch bei einigen Franchiseketten durchaus üblich.

Wie realistisch die Preisansetzungen sind, können sie nur anhand von Referenzen oder Empfehlungen nachvollziehen. Ein Gratisangebot zur Bewertung kann schon mal misstrauisch machen. Wird hier eine Kernkompetenz eines guten Maklers allzu billig hergegeben oder ist es nur ein Lockangebot um den Vertrag gesichert zu bekommen?

Wenn im ersten Termin direkt ein Preis genannt wird ist ebenfalls Vorsicht geboten. Hier entscheidet der Bauch des Maklers. Es fehlt die solide Berechnung. Lassen Sie sich den individuellen Preis für Ihre Immobilie erläutern. Ein Fachmann kann Ihnen die Preisfindung für Ihre Immobilie genau darlegen. Vergessen Sie dabei nicht: Jede Immobilie ist ein Unikat.

Markt- und Wettbewerbsanalyse bei Rheingold Immobilien

Uns ist es wichtig eine unabhängige und sachgerechte Marktwertermittlung zu gewährleisten.

Bei uns werden die Bewertungen daher immer von einem Sachverständigen durchgeführt – entweder von unserem Geschäftsführer oder einem verlässlichen Sachverständigenkollegen.

Kommen Sie gerne für ein Informationsgespräch bei uns vorbei.

Anmeldungen unter 0221-99 51 99 01 zu unseren Bürozeiten Mo.-Fr. 09.30-17.00 Uhr. Die Termine können natürlich auch außerhalb dieser Zeiten stattfinden.

Gerne geben wir Auskunft über unsere verkauften Immobilien, deren berechneter Preis und des tatsächlich erzielten Preises. Wir sind sicher, mit der richtigen Strategie und dem richtigen Preisansatz, auch den höchsten Wert für Ihre Immobilie erzielen zu können.

Unsere Empfehlung

Trotz der scheinbaren Transparenz durch eine große Datenflut und vielen Onlinehilfsprogrammen ist das Risiko hoch, beim Immobilienkauf oder  -verkauf viel Geld zu verlieren.

Einen Fachmann für eine objektive Bewertung hinzuzuziehen mag auf den ersten Blick Geld kosten, steht aber in einem guten Verhältnis zu dem finanziellen Nachteil, der einem durch den Sachverstand erspart bleibt.

Ob Kaufberatung oder objektive Einschätzung: Greifen Sie auf den entsprechenden Sachverständigen zurück. Beim Verkauf empfiehlt sich ein Gutachten durch einen Sachverständigen oder aber eine Kurzbewertung durch einen Makler, der auch Sachverständiger für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken ist.