+49 221 - 99 51 99 01  
Ihre Suchergebnisse

EXPERTENTIPP 10: Makler ja, aber welchen? Teil I

Geschrieben von Kadir Ajra auf Februar 7, 2017
| 0

Referenzen, Musterexposé, Werbeunterlagen, Internetauftritt sind nur einige Faktoren, an der Sie große Qualitätsunterschiede erkennen können. Wo ist ein Makler aktiv? Macht er alles? Oder ist er Spezialist? Vergleichen Sie.

In keinem anderen Dienstleistungsbereich werden Begriffe wie seriös, kompetent und diskret derart missbraucht, wie in der Immobilienbranche.

Woran soll man nun aber auf den ersten Blick einen guten von einem schlechten Makler unterscheiden können? Hierzu geben wir Ihnen einige wertvolle Tipps, die die Unterschiede deutlich machen:

Lassen Sie sich zunächst von einem Immobilienmakler Referenzen zeigen, ein Musterexposé oder andere Werbemittel und schauen Sie sich im Vorfeld auch genau seinen Internetauftritt an. Entscheidend sind Fragen wie:

  • Was ist ein Makler bereit für Sie zu tun?
  • Wie können Sie ihn dazu verpflichten?
  • Wie ist die Qualität der Dienstleistung erkennbar?
  • Welche Möglichkeiten haben Sie bei Unzufriedenheit der Maklertätigkeit?

Dies vorab zu klären, ist unabdingbar, denn die finanziellen Schäden, die durch fehlende Marktkenntnis, zu hohe oder zu niedrige Werteinschätzung und Fehler in der Vermarktung entstehen können, sind bei einem Einfamilienhaus in und um Wetzlar ganz schnell im fünfstelligen Bereich.

Es ist im Übrigen ein Trugschluss zu glauben, dass viele Immobilien im Angebot ein Indiz für gute Maklerarbeit sind. Kleinere Büros mit überschaubarem Vermittlungsbestand sind oft schneller in der Vermittlung als größere Büros oder Immobilienabteilungen mit bis zu einer dreistelligen Anzahl an Auftragsobjekten. Nur ein Profi mit übersichtlichem Angebot kann sich um seine Objekte kümmern, den Auftraggeber stets über den Stand der Dinge informieren und die Vermarktung bei Bedarf aktualisieren.

Dies gilt auch für das Portfolio eines Immobilienmaklers. Ein Makler der Gewerbe und Privatimmobilien macht, ständig unterwegs ist weil die Immobilien weit verstreut sind, sich gleichzeitig um Versicherungen, Finanzierungen, Immobilien, und der Verwaltung kümmert ist selten ein für Ihre Immobilie passender Spezialist.

Ein abschließender Tipp: Besuchen Sie den Makler in seinem Büro! Bevor eine Entscheidung fällt, sollte mindestens ein Termin im Büro stattfinden. Mehr dazu im Expertentipp am kommenden Wochenende!

  • Sie können uns auch eine Nachricht senden.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@rheingoldimmobilien.de widerrufen.

  • KUNDENREFERENZEN

  • IMMOBILIENREFERENZEN

  • MAKLER-EMPFEHLUNG

    Qualitätssiegel makler-empfehlung.de für Jaap Westermann
  • Jetzt anrufen und unverbindlich beraten lassen: