Köln-Sülz

Sülz Stadtteilinfos (Stadtbezirk 3 Köln-Lindenthal)

Köln-Sülz

Seit 2015 ist Sülz wieder drittgrößter Kölner Stadtteil. Dies liegt nicht zuletzt an einer perfekten Mischung: soziales Gleichgewicht, kulturelles und kulinarisches Angebot und eigenständiger Charakter üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Sanierte Altbauten und Loftetagen ziehen insbesondere junge Familien an.

Sülz gehört zum Stadtbezirk Lindenthal.

Bezirk Lindenthal – Stadtteil Sülz

Sie möchten erfahren wie sich die Immobilienpreise in Sülz bewegen? Mit welchen Mietpreisen werden Wohnungen angeboten? Wie haben sich die Angebotspreise in Sülz verhalten? Welche Preise wurden tatsächlich beurkundet? Mehr zu den Immobilienpreisen für Wohnungen und Häuser erfahren sie im Immobilien Marktbericht Köln Südwest.

Stammheim Mülheim Holweide Höhenhaus Flittard Dünnwald Dellbrück Buchheim Buchforst Vingst Rath/Heumar Ostheim Neubrück Merheim Kalk Humboldt/Gremberg Höhenberg Brück Zündorf Westhoven Wahnheide Wahn Urbach Porz Poll Lind Libur Langel Grengel Gremberghoven Finkenberg Ensen Elsdorf Eil Worringen Volkhoven/Weiler Seeberg Roggendorf/Thenhoven Pesch Merkenich Lindweiler Heimersdorf Fühlingen Esch/Auweiler Chroweiler Blumenberg Weidenpesch Riehl Nippes Niehl Mauenheim Longerich Bilderstöckchen Vogelsang Ossendorf Neuehrenfeld Ehrenfeld Böcklemünd/Mengenich Bickendorf Widdersdorf Weiden Sülz Müngersdorf Lövenich Lindenthal Klettenberg Junkersdorf Braunsfeld Zollstock Weiß Sürth Rondorf Rodenkirchen Raderthal Raderberg Meschenich Marienburg Immendorf Godorf Hahnwald Bayenthal Deutz Neustadt-Süd Neustadt-Nord Altstadt-Süd Altstadt-Nord Stadtbezirk Mülheim Stadtbezirk Kalk Stadtbezirk Porz Stadtbezirk Chrorweiler Stadtbezirk Nippes Stadtbezirk Ehrenfeld Stadtbezirk Rodenkirchen Stadtbezirk Innenstadt Stadtbezirk Lindenthal

Steckbrief Köln-Sülz

Stadtbild

Hier gibt es noch geschlossene Altbaubestände und hübsche kleine Plätze mit Flair. Und das Uni-Center, Europas größtes Wohnhaus.


Verkehrsanbindung

Drei fußläufig schnell erreichbare Straßenbahnlinien (U-Bahn Linien 9, 13, 18), direkte Anbindung zum Hauptbahnhof, nahe an der Autobahn. Dazu, wenn man von der Luxemburger Straße absieht, gute Radstrecken.

Einkaufen

Gut strukturierter Einzelhandel mit alternativem Einschlag. Mode- und Delikatessengeschäfte, Bioläden, Fahrradbedarf. Beliebtes Einkaufscarrée an der Luxemburger Straße, der Sülzburgstraße und der Berrenrather Straße.

Natur

Naturliebhaber kommen hinter dem Gürtel auf Ihre Kosten. Der Beethovenpark und die Anbindung an den Grüngürtel sorgen für einen hohen Erholungswert.

Freizeitwert

Es gibt einen Grund, warum der Sülzer kaum je sein Veedel verlässt: Er hat dort alles, um glücklich zu sein. Sport, urige Kneipen, Restaurants aller Nationalitäten,kreative Oasen, selbst ein Kino hat sich gehalten. Highlights sind das Carréefest, Kunst im Carrée im November sowie der urkölsche Karneval.

Bildung

Drei Gymnasien, eine Realschule, mehrere Grundschulen, mehrere Kitas - kein Wunder das Sülz ein Stadtteil mit hoher Geburtenrate ist. Kleinkünstlerprogramme findet man in Sülz und Klettenberg ebenfalls reichlich: Im ABS, im Hildegard von Bingen Gymnasium, im Freiraum und im Bruno Saal. Langweilig wird es hier nicht.

Fazit

Sülz ist ein junger und trendiger Stadtteil, der durch eine der höchsten Geburtenraten Deutschlands aus sich heraus stetig weiter wächst. Die hohe Dichte an Bioläden und kleinen Fachgeschäften ist in Köln einmalig. Durch die Universität und einem nie langweilig werdenden gastronomischen Angebot hat sich in Sülz eine bunte Mischung aus Studenten, Familien und Rentnern eingefunden. Jenseits des Gürtels finden aber auch die ein ruhiges Plätzchen, die die Vielfalt lieben aber etwas mehr Natur und Ruhe suchen.

Immobilienmarktzahlen Köln-Sülz

Durchschnitt Mietwohnungen
1-59m2
15,01€
60-1192
12,72
> 1202
13,00
ETW Bestand Öffentliche Angebote
Anzahl
116
von-bis
2.033 € - 10.667 €
Durchschnitt
4.715 €
ETW (beurkundet inkl. Neubau)
Anzahl
38
von-bis
1.243 € - 6.909 €
Durchschnitt
4.516 €
Häuser Bestand Öffentliche Angebote
Anzahl
11
von-bis
3.312 € - 8.606 €
Durchschnitt
5.704 €
freistehende Häuser (beurkundet)
Anzahl
<3
von-bis
k.A.
Durchschnitt
k.A.
REH, RMH, DH (beurkundet)
Anzahl
4
von-bis
6.780 € - 7.653 €
Durchschnitt
7.087 €

Daten aus dem dem aktuellen Immobilienmarktbericht von Rheingold Immobilien für Köln

dqfwfqwe

fsgdfgd

sdgdfgsdf

sdfgsdfgsd

sadgfasdgs

sdgsdgsd