Köln-Buchforst

Buchforst Stadtteilinfos (Stadtbezirk 9 Köln-Mülheim)

Köln-Buchforst

Hier wohnt man. Erlebnisse findet man eher in den Nachbarstadtteilen. Die Bauensembles im Bauhausstil ragen heraus.

Buchforst gehört zum Stadtbezirk Mülheim.

Bezirk Köln-Mülheim – Stadtteil Buchforst

Sie möchten erfahren wie sich die Immobilienpreise in Buchforst bewegen? Mit welchen Mietpreisen werden Wohnungen angeboten? Wie haben sich die Angebotspreise in Buchforst verhalten? Welche Preise wurden tatsächlich beurkundet? Mehr zu den Immobilienpreisen für Wohnungen und Häuser erfahren sie im Immobilien Marktbericht Köln Buchforst.

Stammheim Mülheim Holweide Höhenhaus Flittard Dünnwald Dellbrück Buchheim Buchforst Vingst Rath/Heumar Ostheim Neubrück Merheim Kalk Humboldt/Gremberg Höhenberg Brück Zündorf Westhoven Wahnheide Wahn Urbach Porz Poll Lind Libur Langel Grengel Gremberghoven Finkenberg Ensen Elsdorf Eil Worringen Volkhoven/Weiler Seeberg Roggendorf/Thenhoven Pesch Merkenich Lindweiler Heimersdorf Fühlingen Esch/Auweiler Chroweiler Blumenberg Weidenpesch Riehl Nippes Niehl Mauenheim Longerich Bilderstöckchen Vogelsang Ossendorf Neuehrenfeld Ehrenfeld Böcklemünd/Mengenich Bickendorf Widdersdorf Weiden Sülz Müngersdorf Lövenich Lindenthal Klettenberg Junkersdorf Braunsfeld Zollstock Weiß Sürth Rondorf Rodenkirchen Raderthal Raderberg Meschenich Marienburg Immendorf Godorf Hahnwald Bayenthal Deutz Neustadt-Süd Neustadt-Nord Altstadt-Süd Altstadt-Nord Stadtbezirk Mülheim Stadtbezirk Kalk Stadtbezirk Porz Stadtbezirk Chrorweiler Stadtbezirk Nippes Stadtbezirk Ehrenfeld Stadtbezirk Rodenkirchen Stadtbezirk Innenstadt Stadtbezirk Lindenthal

Steckbrief Köln-Buchforst

Stadtbild

Die Architekten Wilhelm Riphahn und Caspar Maria Grod entwarfen zwischen 1926 und 1932 die Siedlungen Blauer Hof und die Weiße Stadt (Bauhaussiedlung). Beide stehen inzwischen als Gesamtbauwerke unter Denkmalschutz.

Verkehrsanbindung

Die Linie S6 und S11 sorgen für eine schnelle Anbindung (Bahnhof Buchforst). Dazu kreuzt die Stadtbahn Linie 3 den Stadtteil mit einer Haltestelle an der Ecke Heidelberger/ Waldecker Straße.

Über den Autobahnzubringer B55a gelangt man sowohl schnell ins Stadtzentrum als auch auf den Kölner Autobahnring mit den Autobahnen A3 und A4.

Einkaufen

An der Waldecker Straße fibndet jeden Mittwoch und Samstag von 7:00 bis 13:00 Uhr der Wochenmarkt statt.

Ansonsten ist es insbesondere zu den Kalk-Arcaden nicht weit.

Natur

Viel ist vom ursprünglichen Forst leider nicht übrig geblieben.

Freizeitwert

Ein kleiner Stadtteil, der durch die Lage nicht begünstigt ist. Viele Aktivitäten finden eher in den Nachbarschaftsstadtteilen statt.

Bildung

Für viele Aktivitäten sollte man lieber die gute Anbindung nutzen.

Fazit

Die Lage zwischen Schienen und Autobahnzubringer sind zwar verkehrstechnisch ein Plus fördern aber umgekehrt die Entwicklung des Stadtteils selber nicht wirklich. Eher ein Wohnort der durch die Anbindung glänzt.

Immobilienmarktzahlen Köln-Buchforst

Durchschnitt Mietwohnungen
1-59m2
10,32 €
60-1192
9,93 €
> 1202
9,00 €
ETW Bestand Öffentliche Angebote
Anzahl
11
von-bis
3.140 € - 4.493 €
Durchschnitt
3.908 €
ETW (beurkundet inkl. Neubau)
Anzahl
21
von-bis
1.561 € - 3.757 €
Durchschnitt
2.007 €
Häuser Bestand Öffentliche Angebote
Anzahl
1
von-bis
1.652 €
Durchschnitt
1.652 €
freistehende Häuser (beurkundet)
Anzahl
<3
von-bis
k.A.
Durchschnitt
k.A.
REH, RMH, DH (beurkundet)
Anzahl
<3
von-bis
k.A.
Durchschnitt
k.A.

Daten aus dem dem aktuellen Immobilienmarktbericht von Rheingold Immobilien für Köln