Köln-Eil

Eil Stadtteilinfos (Stadtbezirk 7 Köln-Porz)

Köln-Eil

Nach der Zusammenlegung der Bürgermeistereien Heumar und Wahn gehörte der Ort zur Gemeinde Porz am Rhein, die 1951 die Stadtrechte erhielt. In den 1960er-Jahren profitierte der Ort durch die vielen Freiflächen von der Randlage im Stadtgebiet von Porz. Durch das neu ausgewiesene Industriegebiet siedelten sich u.a. Firmen wie die Deutz AG an. Anfang der 1970er noch was neues gab es bald ein großes Einkaufszentrum: Plaza. Dieses wurde später von Real Kauf übernommen.Daneben das in Coronazeiten wiederbelebte Atokimno Eil.

Bezirk Köln-Porz – Stadtteil Eil

Sie möchten erfahren wie sich die Immobilienpreise in Eil bewegen? Mit welchen Mietpreisen werden Wohnungen angeboten? Wie haben sich die Angebotspreise in Eil verhalten? Welche Preise wurden tatsächlich beurkundet? Mehr zu den Immobilienpreisen für Wohnungen und Häuser erfahren sie im Immobilien Marktbericht Köln Eil.


Stammheim Mülheim Holweide Höhenhaus Flittard Dünnwald Dellbrück Buchheim Buchforst Vingst Rath/Heumar Ostheim Neubrück Merheim Kalk Humboldt/Gremberg Höhenberg Brück Zündorf Westhoven Wahnheide Wahn Urbach Porz Poll Lind Libur Langel Grengel Gremberghoven Finkenberg Ensen Elsdorf Eil Worringen Volkhoven/Weiler Seeberg Roggendorf/Thenhoven Pesch Merkenich Lindweiler Heimersdorf Fühlingen Esch/Auweiler Chroweiler Blumenberg Weidenpesch Riehl Nippes Niehl Mauenheim Longerich Bilderstöckchen Vogelsang Ossendorf Neuehrenfeld Ehrenfeld Böcklemünd/Mengenich Bickendorf Widdersdorf Weiden Sülz Müngersdorf Lövenich Lindenthal Klettenberg Junkersdorf Braunsfeld Zollstock Weiß Sürth Rondorf Rodenkirchen Raderthal Raderberg Meschenich Marienburg Immendorf Godorf Hahnwald Bayenthal Deutz Neustadt-Süd Neustadt-Nord Altstadt-Süd Altstadt-Nord Stadtbezirk Mülheim Stadtbezirk Kalk Stadtbezirk Porz Stadtbezirk Chrorweiler Stadtbezirk Nippes Stadtbezirk Ehrenfeld Stadtbezirk Rodenkirchen Stadtbezirk Innenstadt Stadtbezirk Lindenthal

Steckbrief Köln-Eil

Stadtbild

Eil ist ein Stadtteil im Südosten von Köln, er liegt im Stadtbezirk. Mit 16,25 Quadratkilometern ist Eil der nach seiner Fläche größte Stadtteil von Köln.

Verkehrsanbindung

Die Verkehrsanbindung in Eil ist ausgezeichnet. Über die Bundesautobahn A 559 und A 59 ist Eil an die weitere Umgebung angebunden und mehrere Buslinien verbinden den Stadtteil mit der Kölner Innenstadt.

Einkaufen

Eil bietet eine vielfältige Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, einfache Besorgungen kann man hier sehr gut vor Ort erledigen.

Natur

Es befinden sich große Teile des Naturschutzgebietes Wahner Heide , und das Naturerholungsgebiet Gut Leidenhausen sowie das komplett ummauerte Gelände von Schloss Röttgen und bietet viele andere Grünfläche als Entspannungsort.

Freizeitwert

Eil bietet neben dem Naherholungsgebiet Gut Leidenhausen auch sportliche Möglichkeiten an. Der Verein Grün-Weiß 1928 Porz-Eil wurde 1928 gegründet und gehört zu den ältesten Tischtennisvereine in NRW.

Bildung

Das schulische Angebot in Eil ist überschaubar, es gibt eine Grundschule und eine Gesamtschule. Für andere Schulen oder Kindegärten muss man auf die benachbarten Stadtteile ausweichen.

Fazit

Insbesondere für Beschäftigte am Flughafen oder für Fluggesellschaften und für Naturliebhaber, die die Wahner Heide zu schätzen wissen ist dieser Stadtteil was.

Immobilienmarktzahlen Köln-Eil

Durchschnitt Mietwohnungen
1-59m2
10,78 €
60-1192
9,59 €
> 1202
8,37 €
ETW Bestand Öffentliche Angebote
Anzahl
22
von-bis
1881 € - 3.922 €
Durchschnitt
2.908 €
ETW (beurkundet inkl. Neubau)
Anzahl
30
von-bis
1.788 € - 3.476 €
Durchschnitt
2.693 €
Häuser Bestand Öffentliche Angebote
Anzahl
22
von-bis
2.568 € - 4.813 €
Durchschnitt
3.647 €
freistehende Häuser (beurkundet)
Anzahl
k.A.
von-bis
k.A.
Durchschnitt
k.A.
REH, RMH, DH (beurkundet)
Anzahl
9
von-bis
2.970 € - 3.990 €
Durchschnitt
3.352 €

Daten aus dem dem aktuellen Immobilienmarktbericht von Rheingold Immobilien für Köln